HERZLICH WILLKOMMEN

Foto: M. Rönau

 

© Upek GmbH

© Upek GmbH

Mobile Brech- und Siebanlagen machen aus Bauschutt neue Wertstoffe. Hier auf unserem Betriebsgelände sieht man eindrucksvoll das Zusammenspiel unterschiedlicher Geräte. Zum Einsatz kommen diese Maschinen auch auf Großbaustellen, z.B. Abriss von Autobahnbrücken um das so gewonnene Material ohne lange Transportwege wieder zu verwerten. Für den Transport dieser Maschinen haben wir einen Tieflader der mit einer Nutzlast von 54,675 t (Gesamtgewicht bis 90 t) und einer variablen Länge von 23,08 m  bis 27,13 m optimal geeignet ist. Die erforderlichen Schwertransportgenehmigungen, Begleitfahrzeuge und Polizeibegleitung werden von uns beantragt.

 

CAT 349 mit hydraulischer Kabine für eine optimale Sicht

Lonfront für den CAT 349

Collage Uni Vechta (3)

Upek GmbH, Hohenwinkel 2, 49439 Steinfeld

Bei Abbruch, Umbau, Sanierung und Renovierung von Gebäuden oder anderen Bauwerken bleibt Bauschutt zurück. Nach der Aufbereitung des Bauschutts durch Sortieren, Brechen, Sieben entfernen von Fremdstoffen, wie z.B. Metall wird von Recyclingbaustoffen (oder auch Sekundärbaustoffen) gesprochen.

Natürliche Baustoffe wie Sand, Kies und Splitt sind wichtige Rohstoffe deren Verbrauch in der Bauindustrie besonders hoch ist. Diese mineralischen Ressourcen sind begrenzt und deren Abbau wird zunehmend eingeschränkt. Umso wichtiger ist deshalb ein ausgewogener Einsatz von Ersatz- und Naturbaustoffen. Die Verwendung von Recyclingbaustoffen ist somit ein wichtiger Beitrag für den Umweltschutz.

 

Bericht  und Video der Neuen Osnabrücker Zeitung über den Abbruch der Winkelhausener Kaserne in Osnabrück:

© NOZ

http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/673320/ex-soldat-reisst-seine-ehemalige-kaserne-in-osnabruck-ab

 

 

Mit dem QR-Scanner Ihres Smartphones können Sie ganz einfach die Kontaktdaten Ihrem Adressbuch hinzufügen.

 

QR-Code vcard Johannes Prues Geschäftsführer der UPEK GmbH
   Website der UPEK GmbH